Der Name der Insel Mauritius hat für viele Menschen den Klang nach einem Sehnsuchtsziel. Träume sind dazu da, um sie zu verwirklichen.

Indischer Ozean – heißt so Ihr Traumziel für den nächsten Urlaub? Mauritius klingt nach Paradies und mit seinen weißen Stränden und den tiefgrünen Palmen erfüllt es sämtliche Vorstellungen. Die vulkanische Insel ist eine tropische Schönheit mit sattgrünen Zuckerrohrfeldern, imposanten Bergketten und einem türkisblau schimmernden Meer.

Wassersport und Naturerlebnisse auf Mauritius

Das blau funkelnde Meer ist bei Unterwassersportlern ebenso begehrt wie bei Surfern und Seglern. Die Insel ist von einem beeindruckenden Korallenriff umgeben, das mit bunten, tropischen Fischen zum Erkunden einlädt. Wer den Indischen Ozean auf eine außergewöhnliche Art kennenlernen will, kann einen Unterwasser-Spaziergang unternehmen. Einzigartig ist auch ein speziell konstruiertes Leichtflugzeug, mit dem Urlauber über die Lagunen gleiten. Für Kite- und Windsurfer ist die Halbinsel Le Morne ein Traum. Bis zu 4m hohe Wellen versprechen geübten Surfern den Adrenalin-Kick. Wanderer erleben im Black River Gorges Nationalpark eine tropische Natur mit ausgedehnten Wäldern und rauschenden Wasserfällen. Eine Besonderheit ist die außergewöhnliche Fauna, zu der Java-Hirsche und der seltene Mauritius-Sittich gehören.

Von den weltberühmten Wasserlilien zur siebenfarbigen Erde

Als Traumziel präsentieren sich die riesigen Blätter der Amazonas-Wasserlilien im Botanischen Garten von Pamplemousses. Bei einer Führung erfährt man Wissenswertes über den artenreichen Garten, der Pflanzen aus aller Welt enthält. Mit ihrem glasklarem Wasser, den weißen Sandstränden und den hohen Palmen erfüllt die Île aux Cerfs jeden Traum vom Mauritius-Urlaub. Die vorgelagerte, kleine Insel ist mit einer Bootstour vom malerischen Trou d’Eau Douce erreichbar. Dieser Ausflug, bei dem man Sega-Musik und ein Barbecue unter Palmen genießen kann, ist fast schon ein Muss auf der Insel. Im Süden bietet Mauritius ein besonderes Naturerlebnis: die Terres des Couleurs (Farbige Erde von Chamarel), die an eine Mondlandschaft erinnert. Die Erde verteilt sich auf ungleichmäßig hohe Hügel und schimmert in verschiedenen Farbtönen. In der Nähe bilden die Wasserfälle Cascade Chamarel eine weitere Attraktion.

Traumurlaub auf Mauritius

Für den Familienurlaub ist Pereybere an der Nordküste ein wahres Highlight. Die kleine Bucht mit dem türkisblauen Meer ist perfekt zum Baden und Spielen. Schatten spenden die inseltypischen Filaobäume. Mit lustigen Melodien kündet sich hier der Eiswagen an. Auf Mauritius gehört er zum Strandleben einfach dazu. Partytauglich ist das benachbarte Grand Baie mit Diskotheken, Bars und Klubs. Tagsüber trumpft der Ort mit einem riesigen Einkaufszentrum und der Shoppingmeile Royal Road auf. Wer sich lieber sportlich betätigt, kann sich bei einem Tauchgang vergnügen oder zu einem Segeltörn aufbrechen. An der Westküste bildet Flic en Flac mit dem längsten Strand der Insel einen Traum für jeden Badeurlauber. Wer gerne am Meer entlang läuft, erreicht nach anderthalb Stunden den Nachbarort Tamarin, ein Hot-Spot für Wellenreiter. Multikulturell wird es am Wochenende in Flic en Flac, dann reisen die Einheimischen zum Grillen oder Picknick an. Hier sieht man, dass auf der kleinen Insel Mauritius Menschen verschiedenster Kulturen zusammen leben.