Mit diesen Tipps für Langstreckenflüge beginnt der entspannte Urlaub schon beim Abflug und lässt auch den Rückflug mit angenehmen Erinnerungen vergehen.

Vor den großen Abenteuern in Regionen wie Südostasien und Neuseeland gilt es, die Herausforderungen eines Fernfluges zu bestehen. Die folgenden Tipps für Langstreckenflüge zeigen, wie man mit dem passenden Zubehör das Wohlbefinden während solcher Reisen steigert. Mit cleverer Vorbereitung lassen sich auch Langstrecken „wie im Flug“ zurücklegen.

Die monotone Flugreise wie im Schlaf verbringen

Um den Flug schlafend zu verbringen, helfen Ohrenstöpsel gegen den Lärm und eine Schlafmaske gegen das Licht. Das Lieblingsnackenkissen weckt heimische Gefühle. Ein persönlich zusammengestelltes Filmprogramm auf dem Smartphone – am besten Reisevideos von der Urlaubsdestination – unterstützt beim Einschlafen. Ein frühes Einchecken ermöglicht die Wahl des passenden Sitzplatzes. An Fenstern lässt es sich herrlich ausruhen. Wer öfters aufstehen möchte, ist mit einem Gangplatz besser beraten.

Essen und Trinken während eines langen Fluges

Besondere Wünsche beim Essen sind je nach Fluglinie 24h-48h vor Abflug zu buchen. Nur so kann die Fluggesellschaft entsprechende Menüs bereithalten. Zur Sicherheit reisen aber Babynahrung für den Nachwuchs und Lieblingskekse für einen selbst im Handgepäck mit. Eine gefüllte Wasserflasche hilft bei Durst in der Nacht, wenn der Service nicht mehr so oft vorbeikommt. Die Wasserflasche kann nach dem Sicherheitscheck im Wartebereich auffüllen.

Körperliches Wohlbefinden auf Langstreckenflügen

Gängige Tipps für Langstreckenflüge weisen auf die Thrombosegefahr hin. Die hierfür entwickelten Strümpfe sind nicht sexy, aber Pflichtprogramm. Bequeme Slippers und dicke Socken erlauben unauffälliges Ausziehen der Schuhe während der Nacht. Kontaktlinsenträger sollten berücksichtigen, dass die Luft in der Kabine trocken ist. Augentropfen sind deshalb ein wichtiger Begleiter. Nicht nur die Augen, sondern auch die Haut trocknet auf Langstreckenflügen. Feuchtigkeitscreme, Nasenspray und Lippenbalsam schaffen Abhilfe.

Entspanntes Reisen mit bequemer Kleidung und Minitasche

Mehrere Schichten Kleidung ermöglichen den optimalen Temperaturausgleich. Diese sollte so gewählt werden, dass sie sich bei engen Platzverhältnissen wechseln lässt. Ein großes Tuch hilft gegen kühle Klimaanlagen und dient bei Bedarf als Kissen. Zusätzlich zum Handgepäck sind in einer Minitasche alle wichtigen Unterlagen und Utensilien (Mobiltelefon, Kabel, Wasser, Reiselektüre, Hygieneartikel) untergebracht. Diese wird unter dem Sitz verstaut und bleibt immer griffbereit.

Zeit, die Welt zu sehen! Bei HLX findest du Fernreisen zu den schönsten Zielen weltweit – finde hier deine Traumreise…