Genug von Backpacking und Hostels? Dann ist es Zeit für ein bisschen Entspannung – All Inclusive ist alles, aber bestimmt nicht spießig!

Wann war dieser Zeitpunkt, an dem ein Rundumpaket an Annehmlichkeiten spießig und entspannter Urlaub nur was für Rentner geworden ist? All Inclusive in einem schönen Hotel zu buchen ist in Verruf geraten – und das völlig zu Unrecht! Denn auch hier steht Action und aufregenden, authentischen Erlebnissen nichts im Weg und das auf Wunsch gepaart mit Wohlfühlmomenten und Erholung.

Einfach mal nichts tun müssen

Wolkenweiche Federbetten, Aufwachen mit Blick auf den tiefblauen Ozean – klingt doch super! Ein Hauch von Luxus, keine Entscheidungen treffen und ohne über den Preis nachzudenken abends ein paar exotische Cocktails schlürfen … wem die Vorstellung gefällt, der sollte die schöneste Zeit des Jahres ruhig mal gepampert mit einem Rundum-sorglos-Paket verbringen. Sogar Wellness ist in Form von Sauna, Dampfbad oder Whirlpools mit dem Komplettpreis bereits bezahlt und der Entspannung steht nichts mehr im Weg.

Pool und Meer, was will man mehr

Mehrere Pools mit unterschiedlichen Wassertemperaturen, ein Aquapark mit Wasserrutschen und ein privater Strand an der schönsten Bucht – in Sachen Badespaß bleibt kaum ein Wunsch offen! Und dass bei AI keine Abwechslung aufkommt, ist zwar ein gängiges Vorurteil, tatsächlich ist jedoch das Gegenteil der Fall. Die meisten Resorts haben ein umfangreiches Sport- und Entertainmentprogramm im Preis inkludiert. Yoga im Sand, Bogenschießen in der tropischen Gartenanlage oder vielleicht ein Surfkurs: wer genaue Vorstellungen hat, sucht sich einfach die Hotelanlage aus, die genau das im Programm hat – Zusatzkosten ade! Wer will, macht im hauseigenen Club danach die Nacht zum Tag und das oftmals mit Getränkeflatrate.

Jeden Tag leckeres Essen

Das Tolle an All-inclusive-Verpflegung: hier kann man die Landesküche wirklich kennenlernen. Einheimische Köche zaubern den ganzen Tag – meist in buffetform – traditionelle Mahlzeiten auf die Teller der Hotelgäste. Authentischer gehts wirklich nicht. Und für alle, denen die ausgefallene Kulinarik doch nicht so bekommt, gibt es auch immer die Möglichkeit, auf die aus der Heimat gewohnten Speisen zurückzugreifen. Showcooking und Stationen, an denen man sich sein Essen nach den eigenen Wünschen zubereiten lassen kann, sind weitere Highlights. Und natürlich haben große Resorts auch schon viele Foodtrends aufgegriffen. Vegan, Power-Müsli-Frühstück oder Smoothies, auch damit kann diese Urlaubsform inzwischen aufwarten.

 

Ausflüge ohne Aufwand

Sicher, auch in dem besten und schönsten All-inclusive-Urlaub möchte man mal raus aus der geschützten Atmosphäre und den vier Hotelwänden. Der große Vorteil, den Hotelgäste dabei genießen: ihnen wird der Großteil der lästigen Planung und Organisation abgenommen. Schluss damit, bis nachts Bewertungen zu wälzen, Preise zu vergleichen und dubiose Bustransfers zu buchen – denn alles inklusive heißt auch Hilfe bei der Buchung von Ausflügen und viele Insidertipps für die besten Aktivitäten. Letztendlich entscheidet jeder selbst, wie viel er vom Urlaubsland sehen möchte. Im Gegensatz zur ausschließlichen Buchung einer Übernachtung, bekommt man hier allerdings ein Lunchpaket für unterwegs. Aber nichts muss, alles kann – jedem steht es frei trotzdem leckere, lokale Gerichte an einem Streedfood-Stand oder in einer urigen Taverne zu kosten – so oder so macht All Inclusive nicht zum Spießer.

 

Entdecke unsere All Inclusive Hotel-Highlights:

Wer Lust auf All Inclusive in Griechenland hat, der kommt an den 17 Mitsis Hotels nicht vorbei!
Perfekter Service, perfekte Lage...
...stilvolles Ambiente! Das Mitsis Rinela Beach ist unser All Inclusive Highlight auf Kreta.
Auf der Lieblingsinsel der Deutschen befindet sich unser zweites AI Highlight. Das Blau Privilege macht seinem Namen alle Ehre...
...es liegt direkt am Hafen von Porto Petro...
...und grenzt an zwei malerische Buchten!
Luxuriös ist hier nicht nur das Ambiente, sondern auch der Erholungsfaktor.
5* Luxus der Extraklasse erwartet dich im Rixos auf Saadiyat Island. Das Design verbindet orientalische Opulenz und moderne Geradlinigkeit...
...entspannt und genossen wird hier direkt am weißen Traumstrand!
Wem das Meer nicht reicht, der ist am Pool genau richtig - hier gibt es auch eine Bar in der man sich köstliche Drinks mixen lassen kann.