Über 24 Stunden Anreise. 75 Stunden Aufenthalt. 24 Stunden Rückreise. Klingt schon ziemlich extrem. Doch hey, es sollte schließlich nach Rio de Janeiro gehen, die Stadt der Strände, der Caipirinhas, des Karnevals und bald Olympias. Das konnten wir uns nicht entgehen lassen und wir hatten ja auch eine Mission für HLX zu erfüllen: Den ultimativen Olympia Check.

Nach einem Nachtflug sind wir morgens um 7:00 Uhr im Hotel angekommen, doch von Müdigkeit war noch keine Spur zu sehen. Dafür waren wir viel zu aufgeregt und konnten es kaum erwarten die Stadt zu erkunden. Um uns direkt einen Überblick verschaffen zu koennen, ging es unmittelbar hoch auf den Corcovado zu der berühmten Christo Redentor Statue. Und was für ein Ausblick sich uns bot. Die komplette Stadt lag auf einmal vor unseren Füßen und wir begannen erst dort so allmählich zu realisieren, dass wir wirklich in Brasilien sind. Die pralle Sonne und die angenehme Wärme von über 30 Grad halfen natürlich diesen Ortswechsel zu begreifen. Vom Corcovado aus konnten wir die meisten Orte, die wir im Verlauf der 3 Tage besuchen wollten, schon von oben bestaunen.

Das waren zum einen die beiden berühmten Strände Copacabana & Ipanema. Gerade die Morgenstunden haben wir ausgenutzt um ein paar Sonnenstrahlen einzufangen. Das hatte den Vorteil, dass wir so der Mittagshitze entgangen sind, direkt einen entspannten Start in den Tag hatten und dennoch keine Zeit verloren haben, die Stadt weiter zu erkunden. Unser Hotel Copacabana Praia hatte die perfekte Lage genau an der Stadtgrenze, sodass wir jeden Morgen die Qual der Strandwahl hatten. 400 Meter nach Links zur Copacabana oder 400 Meter nach rechts nach Ipanema. Letztendlich war aber Ipanema unser Favorit aufgrund der besseren Wasserqualität und der etwas entspannteren Atmosphäre.

Mit Blick von Oben konnten wir auch die ersten Stätten für die Olympischen Spiele 2016 begutachten. Natürlich stechen die Orte für die Wassersportarten mit der Baía de Guanabara und den Lagoa Rodrigo de Freitas besonders ins Auge. Doch auch das besonders für uns Deutsche geschichtsträchtige Maracanã Stadion ist vom Christo aus nicht zu übersehen. Schließlich hat unsere Fußballnationalmannschaft dort 2014 den Weltmeistertitel geholt. Den 7:1 Kantersieg gegen die Heimmannschaft haben die wenigsten Brasilianer vergessen. Mehrere Male wurde ich gefragt wo ich herkäme und als ich Deutschland sagte schüttelten sie nur den Kopf und sagten grinsend 7:1.

Die Tage vergingen wie im Fluge. Wir sind überzeugt davon, dass wir das Beste aus unseren 75 Stunden herausgeholt haben. Trotz ersten Sicherheitsbedenken ist uns nichts passiert und wir konnten die Olympia Stätten erkunden und weitere unbekanntere Ecken entdecken.

HLXtreme nach Rio de Janeiro - Corvocado
HLXtreme nach Rio de Janeiro - Graffiti
HLXtreme nach Rio de Janeiro - Graffiti
HLXtreme nach Rio de Janeiro - Graffiti
HLXtreme nach Rio de Janeiro - Ipanema Beach

Nico und Mareike, unsere beiden HLXtreme Gewinner vom Urlaubsblog Alongtheway

HLXtreme Gewinner vor dem Abflug nach Rio